Auerbach

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 311

Gestern 314

Woche 2412

Monat 3042

Insgesamt 108820

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

 

2.Timotheus 1, 7

Timotheus hatte schon als Jugendlicher Jesus als seinen Herrn angenommen, war dann als Missionar und Begleiter von Paulus mit diesem unterwegs und erlebte die geistlichen Aufbrüche in den Gemeinden Kleinasiens. Noch als junger Mann wird er von Paulus in Ephesus als Gemeindeleiter, als Ältester, eingesetzt.

Was für eine Kraft ist da nötig, um von zum Teil wesentlich älteren Gemeindemitgliedern als Autorität akzeptiert zu werden und sich zugleich gegen Irrlehren durchsetzen zu können? Wie oft wird ihm wohl das Herz in die Hosentasche gerutscht sein, bis er merkte, dass Gott uns mit seinem Geist genau das gibt, was wir brauchen.

In der Gefahr zu verzagen, stehen wir wohl alle. Da hat ein Besuch nicht so geklappt, wie wir es uns vorgestellt hatten. Das Gespräch beim Arzt hat nicht die erhoffte eindeutig positive…

Weiterlesen: Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Losungen

Tageslosung von Sonntag, 09. Mai 2021
5. Sonntag nach Ostern ? Rogate (Betet!)
Zuflucht ist bei dem Gott, der von alters her ist.
Sein Erbarmen hört niemals auf; er schenkt es allen, die ihn ehren, von einer Generation zur andern.